FANDOM


Chester's Mill ist die erste Folge der ersten Staffel von Under the Dome.

ZusammenfassungBearbeiten

In der Kleinstadt Chester´s Mill zieht ein Sturm herauf und plötzlich wird die Stadt von einer mysteriösen Kuppel abgedeckt. Die Bewohner sind nun eingeschlossen und versuchen die Gefahr unter Kontrolle zu bringen. Um die Ursache der Katastrophe herauszufinden, beginnen verschiedene Protagonisten nun die Kuppel auf eigene Faust zu erkunden und merkwürdige Ereignisse nehmen ihren Lauf.

HandlungBearbeiten

Zu Beginn der Folge werden die Hauptcharaktere der Serie vorgestellt.

Als erstes sieht man Dale Barbara, wie er bei Nacht eine noch unbekannte Leiche vergräbt. Etwas später in dieser Folge kontaktiert er aus seinem Auto eine Person, der er mitteilt, dass er Probleme bei einer Geldübernahme hatte. Er muss jedoch frühzeitig aufhlegen und erwähnt so nicht den Mord.

Zur gleichen Zeit erhält man einen Einblick in das Leben des Junior Rennie, dem Sohn des Stadtrats Big Jim. Der Junge redet mit seiner Freundin Angie McAlister. Er gesteht ihr seine Liebe und erzählt, dass er sein Studium trotz Stipendium abbrechen würde, sodass beide zusammen sein können. Angie ist jedoch nicht an einer Beziehung interessiert und verlässt sein Haus.

Auch vorgestellt wird die Journalistin Julia Shumway, die von einer Bewohnerin in Chester´s Mill über außergewöhnlich häufige Propangas- Transporte benachrichtigt wird. Diese hbe sie schon der Polizei gemeldet, jedoch sei dies bloß eine Aufstockung der Vorräte in Chester´s Mill. Zu diesem Zeitpunkt ist in der Stadt noch alles in normaler Ordnung und die Bewohner gehen ihren gewohnten Tagesabläufen nach.

Die Geschichte wird nun wieder bei Dale Barbara fortgesetzt. Während dieser unaufmerksam ein Polizeiauto im Rückspiegel seines Wagens beobachtet, fällt ihm zu spät auf, dass ihm Kühe die Fahrbahn blockieren. Er muss somit im letzten Moment ausweichen, kommt von der Starße ab und fährt durch einen Zaun hindurch. Nach dem Aussteigen stellt er fest, dass er einen Platten und keinen Ersatzreifen hat. Noch während er sich umguckt, beginnt plötzlich die Erde zu beben. Doch nicht nur bei ihm sondern in ganz Chester´s Mill zieht ein Unwetter auf: Die Tiere verhalten sich unruhig, ein starker Sturm zieht durch die Stadt und der Boden bebt nun immer stärker. Letztendlich setzt sich die Kuppel hinab und durchtrennt dabei alles, was ihr in den Weg kommt.

Barbie versucht sogleich die merkwürdige Grenze zur Außenwelt zu berühren und bekommt sofort einen Stromschlag verpasst. Als er sie jedoch ein zweites Mal berührt, kann er sie gefahrlos anfassen. Unerwartet trifft nun Joe McAlister auf Barbie und fragt diesen, ob er Hilfe braucht. Zusammen betrachten sie die Kuppel und stellen fest, dass sie nicht einmal vor Gebäuden halt gemacht hat und diese sauber durchtrennt hat.

Bei den Polizisten Duke und Linda gehen indessen zahlreiche Meldungen wegen kaputter Strommasten und fehlender Funkverbindung ein. Beide sehen nun, ebenso wie weitere andere Stadtbewohner, wie ein Flugzeug an der Kuppel zerschellt. Dale Barbara rettet nun Joe McAlister gerade noch so vor herabfallenden Flugzeugteilen. In den Trümmern finden sie zudem den Ausweis einer Frau, die Joe als Bewohnerin wiedererkennt. Von der anderen Seite der Kuppel nahen nun Rettungswagen der Feuerwehr zur Unfallstelle. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, rennt Barbie auf die straße und bringt das Fahrzeug gerade noch zum stehen. Die Einsatzleute können ihn jedoch durch die Kuppel nicht hören und nur durch einen Zettel kann er ihnen sagen, dass sie das FBI und die Luftschutzbehörde verständigen sollen.

Der nächste Schauplatz ist der Radiosender WYBS. Dort stellen die beiden Betreiber des Senders fest, dass auf allen anderen Kanälen Funkstille herrscht und sie als einzige noch senden können. Dies liegt daran, dass sie der einzige Sender innerhalb der Kuppel sind.

Mittlerweile sind auch Polizei und Big Jim an der Unfallstelle des Flugzeugs angekommen. Dort stellen sie fest, dass die Kuppel die gesamte Stadt eingeschlossen hat und es keinen Ausweg mehr gibt. Sie beschließen Straßensperren zu errichten, genau wenn Julia Shumway eintrifft und beschlagnahmen dafür ihr Auto. Sie ist somit gezwungen Dale Barbara kennenzulernen, der sich ihr als Barbie vorstellt.

Als nächstes wird Protagonistin Norrie Calvert-Hill vorgestellt, die mit ihren beiden Müttern Alice und Carolyn Hill nur für eine Pause in chester´s Mill haltgemacht hat und so zufälligerweise unter die Kuppel geraten ist. Sie beschließen weiterzufahren und den Ort zu verlassen.

Derweil inspizieren Barbie und Julia die Kuppel und treffen auf eine ältere Dame, dessen Hand von der Kuppel abgetrennt worden ist. Da Julias Mann Peter Shumway Arzt ist, fahren sie mit der Dame direkt ins Krankenhaus.

Als nächstes dringt Big Jim in den örtlichen Radiosender ein, um eine Gefahrenmeldung für alle Autofahrer rauszubringen. Diese hören Norrie und ihre Mütter zwar, ignorieren sie jedoch, bis sie ein Fahrzeug an der Kuppel zerschellen sehen und im letzten Moment anhalten können. Nachdem sie aus dem Fahrzeug ausgestiegen ist, bricht Norrie auf dem Boden zusammen und sagt in einem Anfall nur noch die Worte:

»Die rosa Sterne fallen vom Himmel!«

Ihre Eltern bringen sie daraufhin ins örtliche Krankenhaus.

Joe McAlister begegnet indessen zuhause seiner Schwester Angie McAlister, und beide stellen fest, dass sich ihre Eltern auf der anderen Seite der Kuppel befinden und sie somit auf sich alleine gestellt sind.

Im Krankenhaus angekommen erfährt Julia nun, dass ihr Mann auch hier nicht anzufinden ist und sie schon seit einigen Wochen belügt, da er Sonntags nicht mehr im Krankenhaus arbeitet.

Angie, die als freiwillige Helferin im Krankenhaus arbeitet, trifft nun vor dem Gebäude Dale Barbara, mit dem sie ein kurzes Gespräch anfängt, bei welchem sie von Junior Rennie beobachtet wird.

Im Rathaus streitet sich unterdessen Stadtrat Big Jim mit dem Polizisten Duke über die weitere Vorgehensweise innerhalb der Stadt. Big Jim weil seinerseits weitere Bürger zu Polizisten erklären, um die Bürger unter Kontrolle zu behalten, Duke hält dies jedoch für überflüssig.

Mittlerweile wieder abends ist Dale Barbara an seinem Auto zu schaffen, und wir dort von Junior Rennie überrascht, der ihm sehr feindlich gegenübertritt, da er nach seinem Gespräch mit Angie McAlister eifersüchtig auf Barbie ist. Bei Julias Erscheinen verschwindet er jedoch. Diese bietet Barbie nun an, dass er bei ihr schlafen könne, da er zuvor Joe McAlister vor dem Tod bewahrt hat. Dieser willigt zögernd ein.

An einer Brücke haben sich nun zahlreiche Teenager versammelt und feiern ausgelassen eine Party. Joe McAlister triff auf diese, während er die Kuppel entlang geht, um nach ihrem Ursprung zu suchen. Hierbei bekommt er Unterstützung von einem Schulbekannten namens Ben, der ihm helfen möchte. Joe jedoch fällt plötzlich zu Boden und wiederholt unentwegt denselben Satz, wie auch schon Norrie Calvert-Hill zuvor:

»Die rosa Sterne fallen vom Himmel!«

Angie McAlister, die nun von der Arbeit zuahause ist, wird dort plötzlich von Junior Rennie bedroht, der ihr befiehlt stillzuhalten. Sie wehrt sich trotzdem, und schlägt sich den Kopf an, sodass sie bewusstlos zu Boden fällt, was Junior nicht beabsichtigt hat.

Im Diner teilt die Polizei nun den Bürgern mit, dass 12 Einwohner von Chester´s Mill gestorben sind und die Stadt Ruhe bewahren muss.

Angie McAlister wacht nun in dem Atombunker der Rennie´s auf, in den Junior Rennie sie zuvor entführte. Er sagt ihr, dass er sie nur beschützen wolle und dass sie ihm dankbar sein werde und lässt die verzweifelte Angie alleine im Keller zurück, den er gründlich abriegelt.

Bei Julia Shumway sieht Dale Barbara nun zum ersten Mal ein Bild von Julias Mann Peter Shumway und stellt fest, dass dies der Mann ist, den er zum Anfang der Episode vergraben hat, verrät Julia jedoch nichts. Diese vermutet, dass ihr Mann eine Affäre hat und deshalb verschwunden ist.

Wieder an der Grenze zur Kuppel unterhalten sich Linda und Duke über ihr Privatleben, bis Duke plötzlich unruhig und schwer atmend stehen bleibt. Als er der Kuppel zu Nahe kommt, reißt es ihm nun förmlich seinen Herzschrittmacher aus der Brust und er verstirbt noch auf der Straße.

Die Folge endet mit einem Blick auf die stadt von außerhalb der Kuppel, wo die Regierung ratlos über ein weiteres Verfahren ist.

CastBearbeiten

GalerieBearbeiten